Klicke hier um mich kennenzulernen
20220913_162623.jpg
20220913_162600.jpg

Hallo!
Ich bin Olaf, der Fahrsimulator. 
Meine Besitzer haben viel Geld für mich ausgegeben, denn ich besitze einen Wert von einem Kleinwagen,
dementsprechend muss ich dir auch einiges beibringen können!
Ich werde dich perfekt darauf vorbereiten um im hektischen Straßenverkehr Anschluss zu finden.

Mein Steckbrief:
Ich bin nagelneu und hochmodern ausgestattet.
Ich besitze eine überaus realistische Kupplung und ein Lenkrad mit Widerstand für ein richtiges Lenkgefühl.
In mir sitzt du wie in einem echten Auto:
mein Sitz ist verstellbar und meine Spiegel sind es auch!
Eine richtige Schaltung besitze ich ebenfalls, eben so wie man es von einem "richtigen" Auto kennt.
Mein Motorgeräusch, sowie das kratzende Getriebe, wenn du etwas falsch bedienen solltest, kannst du auch hören.

 

Ich werde dir auf sichere Art und Weise die ersten Kenntnisse für das Auto fahren einprägen, bevor es für dich auf die "richtige Straße" geht!
Wenn du mit mir einen Unfall bauen solltest, ist dies gar kein Problem, denn mit mir hast du anschließenden keinen Krankenhaus-Besuch!

Ich sehe jeden deiner Fehler und erinnere dich immer und immer wieder daran, solange bis du es richtig machst. Ich sehe wenn du z.B. einen Schulterblick vergisst oder sage dir das du die Kupplung langsamer hoch holen musst!

Ich bin für groß und klein sowie jung und alt zu gebrauchen.

Mit mir kannst du auch mal aus Spaß auf die Rennstrecke, das ist aber nicht unser Lernziel!

Die Stunden mit mir sind günstiger, da ich um einiges Umweltfreundlicher bin und keinen Kraftstoff verbrauche. 

 

Meine Garage ist in den Räumen der Fahrschule, gerne kannst du meine Besitzer ansprechen um mich vielleicht einfach mal auszuprobieren und um dich selbst davon zu überzeugen, wie realistisch ich bin!
 

Der Simulator ist
ideal dafür gemacht, wenn du beispielsweise anfangs noch Angst davor hast, im realen Straßenverkehr zu fahren.

Auch geeignet, wenn man eine längere Zeit kein Auto mehr gefahren ist, um den Einstieg wieder zu finden.

Die Stunden auf dem Simulator sind günstiger als die Fahrstunden im realen Fahrzeug.